Sueddeutsche.de: "Mehr Geld für Lernende"

Die "Süddeutsche Zeitung" über die Debatte zum BaföG im Bundestag und die Vorschläge von Dr. Götz Frömming:


Opposition wirft Bundes­regierung Mängel bei Bafög-Reform vor. Die Erhöhungen seien nur ein überfälliger Inflations­ausgleich.


Die Opposition missbilligte den Gesetzentwurf und legte teils eigene Vorschläge vor. Der Grünen-Abgeordnete Kai Gehring sprach von "Kleckerschritten" und "Mangelverwaltung": "Nach sechs Bafög-Nullrunden für Studierende müssen Sie klotzen statt kleckern." Der AfD-Abgeordnete Götz Frömming sprach sich dafür aus, Bafög-Empfängern mit besonders guter Studienleistung die Darlehensschuld zu erlassen.

3 Ansichten