Studentenwerke.de: "Wie politisch soll Wissenschaft sein?"

Antworten der Bildungsexpert/-innen der Bundestagsfraktionen


"Dr. Götz Frömming, MdB:


Wissenschaft sollte nur Wahrheit und Vernunft verpflichtet sein. Sie sollte nicht, 'politisch' sein. Das allein ist vernünftig und entspricht dem Ideal akademischer Freiheit. Andernfalls nämlich könnten von vornherein wissenschaftliche Fragen und Methoden beeinflusst werden. Und das könnte dazu führen, Ergebnisse auszuschließen, die ebenfalls Lösungen für Probleme bringen. Anders ausgedrückt: Die Politik hat sich aus den Wissenschaften herauszuhalten – und umgekehrt."


Eine Frage von studentenwerke.de



10 Ansichten