top of page

VORTRAGSVERANSTALTUNG: Wird unser Sozialstaat zum Kalifat?




Islamisten fordern in Deutschland off en die Errichtung eines Kalifats. Gleichzeitig forciert die Ampelregierung die Einwanderung aus muslimischen Ländern, indem sie beispielsweise im Ausland auf Arabisch für die deutsche Staatsangehörigkeit wirbt – unter Beibehaltung der bisherigen Staatsangehörigkeit. Beides wirkt sich nachteilig auf unseren Sozialstaat aus. Anstatt das Problem zu benennen, streitet die Ampelregierung jedoch lieber über das nächste Rentenpaket. Dabei werden gerade in den Bereichen Rente und Sozialleistungen die negativen Folgen der aktuellen Migrationspolitik sichtbar.


Auf dieser Veranstaltung mit anschließender Podiumsdiskussion werden wir folgende Fragen erörtern:


• Wie wird sich die muslimische Einwanderung weiter entwickeln?

• Wie ernst müssen wir die Forderungen nach einem Kalifat nehmen?

• Welchen Einfluss werden Islam-Parteien zukünftig haben?

• Wie wird sich die Sicherheit in Deutschland entwickeln?

• Können wir den Niedergang deutscher Kultur und Lebensweise noch aufhalten?

• Bleibt unser Sozialstaat stabil?


Mit Dr. Götz Frömming MdB (Moderation), Parlamentarischer Geschäftsführer der AfD-Fraktion im Deutschen Bundestag;

Martin Hess MdB, Mitglied im Arbeitskreis Inneres und Heimat;

Gerrit Huy MdB, Mitglied im Arbeitskreis Arbeit und Soziales;

Feroz Khan, Islamkritischer Blogger und Ex-Muslim;

Irfan Peci, Autor und Islam-Experte, ehemaliger V-Mann des Verfassungsschutzes.




コメント


bottom of page