top of page

rbb24.de: "Was die Kandidaten im Havelland am wichtigsten finden"

Vier Bewerber wollen Landrat im Havelland werden. Ihre Themen sind Bildung, bezahlbarer Wohnraum, Busverkehr und die medizinische Versorgung - am Sonntag können die Bürger und Bürgerinnen an den Urnen ihre Stimme abgeben.


"AfD-Kandidat will Windkraftanlagen einschränken


Für die AfD tritt der Bundestagsabgeordnete Götz Frömming an. Der gebürtige Schleswig-Holsteiner arbeitete als Lehrer für Deutsch, Geschichte und Politik vor allem in Berlin, seit vier Jahren wohnt er in Schönwalde.

"Vieles läuft gut im Havelland, aber wir sehen auch große Probleme, insbesondere die vielen Zuwanderer bringen die einzelnen Gemeinden an den Rand ihrer Belastung", sagt der 55-Jährige im Rathenower AfD-Büro. Da wolle er nachjustieren, mit besserer Integration der Menschen mit Bleibeperspektive und schnelleren Abschiebungen derjenigen, die nicht bleiben dürfen. Für Abschiebungen haben Landräte allerdings keine Handhabe.

Götz Frömming will außerdem Windkraftanlagen, wie auf der Nauener Platte, einschränken, denn die stünden laut seiner Aussage für eine verfehlte Energiepolitik. Im Gespräch mit dem rbb räumte Frömming ein, dass der amtierende Landrat von der CDU einen guten Job gemacht habe."



Commentaires


bottom of page