Achgut.com: "Nudging als Regierungsinstrument der Bundesregierung"

Die Achse des Guten berichtet über unsere Kleine Anfrage zum Thema "Nudging als Regierungsinstrument der Bundesregierung":


"Es kommt so häufig nicht vor, dass die großen philosophischen Fragen zwischen Opposition und Regierung verhandelt werden. 

„Geht die Bundesregierung bei der Planung und Umsetzung politischer Maßnahmen davon aus, dass die Bundesbürger rational handelnde Subjekte sind?“, fragte die AfD in einer Kleinen Anfrage, um deren Bewertung vom sogenannten Nudging zu erfahren. „Wenn ja, warum investiert die Bundesregierung Geld in die Erforschung von Regierungsinstrumenten, deren theoretische Grundvoraussetzung es ist, dass Bürger sich irrational verhalten?“

Möchten Sie weiterlesen? Folgen Sie bitte dem Link: 

achgut.com

16 Ansichten