top of page

Nominierung Landratswahl am 26. Mai 2024

Heute hat mich der Kreisverband Havelland einstimmig als Kandidat für die Landratswahl im nächsten Frühjahr nominiert. Ich bedanke mich für das Vertrauen und freue mich auf die Herausforderung!


Pressemitteilung zur Nominierung des AfD-Landratskandidaten

 

 Am 25. November 2023 hat die Aufstellungsversammlung des Kreisverbandes Havelland den Bundestagsabgeordneten Dr. Götz Frömming, 55, einstimmig zum Landratskandidaten gewählt. In seiner Vorstellungsrede führte Dr. Frömming aus:

 

„In der gegenwärtigen Situation kann man als Landrat nicht in der Position des Oberverwaltungsbeamten verharren. Der Zerstörung der wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Grundlagen der Bundesrepublik muss kommunal entgegengewirkt und nicht durch unkritisches Erfüllen Vorschub geleistet werden.“ 

 

„Landrat Lewandowski war zu keiner Zeit eine vernehmbare Stimme, die sich für die Begrenzung oder Beendigung der illegalen Massenmigration eingesetzt hätte, sondern immer nur ausführendes Organ: Ein Kind der „Wir schaffen das“- Mentalität. Hier muss aktiv gegengehalten werden und dafür trete ich an.“ 

 

„Land und Bund sind deutlich zu machen, dass der Landkreis keineswegs klaglos verpflichtet sein kann, gegen die eigenen Interessen gerichtete Maßnahmen durchzuführen, die ja schließlich nichts weiter sind als Folgen aus Rechtsbeugung und -bruch des Bundes.“ 

 

Zu seinen Chancen äußerte Dr. Frömming: 

 

„Gerade hier im Havelland spüren wir einen ungeheuren Aufwind. Ich würde nicht antreten und mein Bundestagsmandat aufgeben, wenn ich nicht an einen möglichen Erfolg glauben würde. Minimalziel ist zunächst, mit dem besten Ergebnis aller Bewerber in die Stichwahl zu kommen.“

 

Dr. Kaufner, Vorsitzender des Kreisverbandes Havelland

Comentários


bottom of page