Klausur der Medienabteilung der AfD-Bundestagsfraktion


Zwei Tage lang war ich als zuständiger Parlamentarischer Geschäftsführer mit 10 Mitarbeitern unserer Medienabteilung in Klausur.

Unser Programm umfasste Referate und Analysen aller Bereiche und Kanäle von Facebook über YouTube, Twitter und Co. bis hin zu den klassischen Printformaten und unserem Bürgerbüro. Wie gut wir schon sind, zeigt der Vergleich mit den anderen Fraktionen im Deutschen Bundestag (siehe Grafik). Aber wir wollen und müssen noch besser werden! Angesichts der Tatsache, dass die Mainstream-Medien uns nach wie vor vollkommen undemokratisch ausgrenzen und diffamieren, haben für uns die eigenen Informationskanäle eine extrem wichtige Bedeutung.

Wir werden deshalb unsere Öffentlichkeitsarbeit kontinuierlich weiter ausbauen und professionalisieren.

Dafür wurde auf dieser Klausur die Grundlage gelegt. Ich danke meinem Stab für die perfekte Vorbereitung der Tagung und allen Mitarbeitern für ihre engagierten Beiträge und Ideen.