freiewelt.net: "Frierende Kinder in der Schule? Nein!"

Die Kleinstadt Hilden, welche die Heizungen in ihren Schulen nach den Sommerferien nicht in Betrieb nehmen will, kann als Testballon betrachtet werden. Will man abwarten, wie die deutsche Bevölkerung reagiert?


Kindesmissbrauch?


Dr. Götz Frömming, schulpolitischer Sprecher der AfD-Fraktion im Deutschen Bundestag, erklärt hierzu: »Es grenzt an Kindesmissbrauch, wenn den jüngsten Mitgliedern unserer Gesellschaft durch politische Unfähigkeit gesundheitlicher Schaden zugefügt wird. Ich verstehe die berechtigten Sorgen der Eltern. Sie haben jedes Recht, dagegen zu protestieren.«


Zum Artikel