deutschlandfunk.de: "Bundestagswahl 2021"

"Mit welchen bildungspolitischen Forderungen die Parteien in den Wahlkampf ziehen"


"Zurück zur „alten Schule“ – so lässt sich das bildungspolitische Programm der AfD für den Bundestagswahlkampf zusammenfassen.

(...)


Die Bildung vor einer Tendenz zur ökonmischen Verwertbarkeit und vor Ideologisierung zu bewahren – das fordert die AfD. „Wir wollen einen pragmatischen Ansatz zur Inklusion – ein differenzierenderes Bildungssystem ist wesentlich gerechter“, so Götz Frömming, Ausschuss für Bildung, Forschung und Technikfolgenabschätzung."


Ganzer Artikel

4 Ansichten