Waz.de: "Millionen Deutsche können nicht richtig lesen und schreiben"

Dr. Götz Frömming in der WAZ zur exorbitant hohen Zahl von Analphabeten in Deutschland.


BERLIN

Lesen und schreiben ist für Millionen Deutsche schwierig. Auch viele Muttersprachler tun sich schwer. Aber: Es gibt Grund zur Hoffnung.


Es sind wahrscheinlich gute Nachrichten, dass Sie es bis hierhin geschafft haben. Denn das bedeutet, dass Sie zumindest halbwegs flüssig lesen können. Das ist bei weitem keine Selbstverständlichkeit. Denn: Millionen Erwachsene können nicht richtig Deutsch lesen und schreiben. Das wurde für die „LEO-Studie“ ermittelt.


Ganzer Artikel: waz.de


16 Ansichten