Das-Parlament.de: "Zu viel Bürokratie beim BAföG"

"Das Parlament", die Zeitung des Deutschen Bundestags, über die Debatte zum BAföG-Gesetz der Regierung und - der Kritik von Dr. Götz Frömming:


Der Bundestag beschließt Bafög-Erhöhung. Die Opposition hält dies jedoch für nicht ausreichend


Kritik an Bürokratie Götz Frömming (AfD) kritisierte, dass das Bafög zu häufig als "Bürokratiemonster" wahrgenommen werde, das potenzielle Antragsteller abschrecke. Zudem würde sich die Gesetzesnovelle nicht dem Problem der Verschuldung stellen: "Frau Karliczek, an dieser Stelle sind Sie leider zu kurz gesprungen." Das Bafög müsse ein Sprungbrett für einen erfolgreichen Abschluss des Studiums und eben auch der Berufsausbildung sein. Frömming betonte, dass die AfD-Fraktion an ihrer Forderung nach einem eltern- und einkommensunabhängigen Bafög (19/8990) festhalte: "Wir können und dürfen es uns nicht leisten, mit dem Bafög Kinder aus wohlhabenden Familien zu finanzieren."

11 Ansichten