Seit Jahresbeginn 21 politisch motivierte Straftaten gegen Denkmäler in Berlin

"In Berlin nahm die Anzahl der Straftaten gegen Denkmäler im Vergleich zu den Vorjahren zu. Im ersten halben Jahr wurden 21 politisch motivierte Straftaten gegen Denkmäler und Gedenkstätten registriert – im Jahr 2019 waren es insgesamt 34 Fälle."


"Die Anfrage der Epoch Times erfolgte im Juli während Recherchen zum geplanten Mahnmal für die Opfer des Kommunismus in Berlin. Dieses Mahnmal könnte vermutlich zum Ziel von Anschlägen werden, was bei der Suche nach einem passenden Standort möglicherweise auch eine Rolle spielt."


"In diesem Sinne startete der Bundestagsabgeordnete Dr. Götz Frömming einen Fotowettbewerb und lud die Berliner ein, einen geeigneten Standort zu fotografieren. Eine Einsendung schlug den Rosa-Luxemburg-Platz in Berlin-Mitte als Standort für das Mahnmal vor, hier würden sich „beide Seiten der Medaille“ direkt gegenüber stehen. Bis zum 10. August konnten Fotos eingereicht werden."


Ganzer Artikel: epochtimes.de

  • Facebook
  • Twitter
  • YouTube
  • Instagram

Adresse

Dr. Götz Frömming, MdB
 

Deutscher Bundestag
Platz der Republik 1
11011 Berlin

Telefon

Fax
E-Mail
Webseite

Alternative für Deutschland

Fraktion im Deutschen Bundestag

© 2019  Dr. Götz Frömming