"Kampf der alten weißen Männer in Cleveland – Bundestagsabgeordnete bestürzt über Debatte"

In der Nacht zum Mittwoch hat in Cleveland die erste der drei TV-Debatten zwischen US-Präsident Donald Trump und seinem demokratischen Herausforderer Joe Biden stattgefunden. Jede Menge verbaler Entgleisungen und wenig Inhalte, schon gar nicht neue – etwa so lässt sich das Spektakel zusammenfassen. Deutsche Politiker reagieren mit Unverständnis.


„Wütende weiße Männer“ - diese Zusammenfassung des ersten TV-Duells zwischen Donald Trump und Joe Biden ist am Morgen danach in aller Munde.


Kein Wunder, war die Debatte doch weniger von inhaltlicher Auseinandersetzung als von gegenseitigen Beschimpfungen, Unterbrechungen, Eigenlob und Chaos geprägt. Mit Ruhm bekleckert hat sich dabei keiner der beiden Kandidaten, die am 4. November zur Wahl stehen. Ob mit diesem Auftritt unentschlossene Wähler erreicht werden konnten, darf bezweifelt werden. Nach den 90 Minuten waren die Zuschauer vor allem eines: genervt.


Auch Götz Frömming (AfD) scheint Zweifel an der Qualifikation Bidens zu hegen...


Ganzer Artikel: sputniknews.com

  • Facebook
  • Twitter
  • YouTube
  • Instagram

Adresse

Dr. Götz Frömming, MdB
 

Deutscher Bundestag
Platz der Republik 1
11011 Berlin

Telefon

Fax
E-Mail
Webseite

Alternative für Deutschland

Fraktion im Deutschen Bundestag

© 2019  Dr. Götz Frömming