domradio.de: "Caritas begrüßt Rechtsanspruch auf Ganztagsförderung"

Wenn genug Fachkräfte da sind


"Das Gesetz sieht vor, dass jedes Kind, das ab 2026 eingeschult wird, in den ersten vier Schuljahren Anspruch auf einen Ganztagsplatz erhält. Mehrere ostdeutsche Bundesländer haben diesen Anspruch bereits verankert; die übrigen müssen nun nachziehen und neue Ganztagsplätze schaffen. Die Maßnahme zielt auf bessere Vereinbarkeit von Familie und Beruf für die Eltern sowie mehr Förder- und Bildungschancen für Kinder."


"Allein die AfD kritisierte das Vorhaben. Der Staat greife damit in die Kompetenzen der Eltern ein und fördere einseitig ein staatliches Modell, so der AfD-Abgeordnete Götz Frömming."


Ganzer Beitrag

2 Ansichten