11.12.2020 Kleinkarierte Parteitaktik bei Nichtwahl von Heiko Heßenkemper in Stiftungsrat


Berlin, 11. Dezember 2020. Die übrigen Fraktionen haben die Wahl des AfD-Abgeordneten Heiko Heßenkemper zum Mitglied im Stiftungsrat der Stiftung „Haus der kleinen Forscher“ abgelehnt.


Dazu erklärt der bildungspolitische Sprecher der AfD-Fraktion im Deutschen Bundestag, Götz Frömming:


„Aus purer und kleinkarierter Parteitaktik beschädigen die übrigen Fraktionen Ansehen und Glaubwürdigkeit des Parlaments. Gegen die Wahl von Heiko Heßenkemper in den Stiftungsrat der Stiftung ‚Haus der kleinen Forscher‘ gibt es kein vernünftiges Argument. Als Professor an der TU Bergakademie Freiberg hat Heiko Heßenkemper sogar selbst von Anfang an die Arbeit der Stiftung aktiv unterstützt. Die anderen Fraktionen haben einmal mehr gezeigt, dass sie sich nicht von Vernunft und Sachargumenten leiten lassen, sondern von Ideologie und Vorurteilen.“

9 Ansichten